Pressemitteilungen

Das Jobcenter Region Hannover sieht sich für 2022 finanziell gut aufgestellt. Rund 80 Millionen Euro sind für Förderangebote eingeplant. „Wir haben auch im kommenden Jahr genug finanzielle Mittel, um Arbeitsuchende bedarfsgerecht zu fördern“, sagt Geschäftsführer Michael Stier.

Ronnenberg hat jetzt einen eigenen Jobcenter-Standort. Am Mittwoch übergab Vermieter Dusko Zecevic von der DZ Immobilien GmbH symbolisch den Schlüssel an den Geschäftsführer des Jobcenter Region Hannover, Michael Stier. Der neue Standort soll den Menschen vor allem eines bieten: kurze Wege und eine…

Mit Zustimmung des Bundesrates ist der vereinfachte Zugang zur Grundsicherung bis zum 31. Dezember 2021 verlängert worden. Bei Neuanträgen im Jobcenter wird damit weiterhin Barvermögen unter 60.000 Euro für sechs Monate nicht angerechnet. Für jede weitere Person im Haushalt rechnet das Jobcenter…

Ab Mittwoch, 10. Februar 2021, berät das Jobcenter Arbeitslosengeld II-Empfänger mit Schwerbehinderung an einem neuen Standort. Das BIC zieht von der Lützerodestraße 11 in Hannover/List in die Büttnerstraße 13 in Hannover/Vahrenwald.

BIC steht für „Beratungs- und Integrationscenter für Menschen mit…

Das Jobcenter Region Hannover übernimmt rückwirkend ab 1. Januar 2021 Kosten für Computer und Tablets, die für den pandemiebedingten Distanz-Unterricht notwendig sind. Anspruch haben Schülerinnen und Schüler bis zum 25. Lebensjahr, die eine allgemein- oder berufsbildende Schule besuchen und bislang…

Am Donnerstag, 24. Dezember, und am Donnerstag, 31. Dezember, bleiben alle Standorte des Jobcenters Region Hannover geschlossen. An diesen beiden Tagen ist auch das Bürgertelefon nicht besetzt.

Aufgrund der Corona-Pandemie hat das Jobcenter Region Hannover ein eigenes Bürgertelefon eingerichtet.…

In 2021 wird das Jobcenter Region Hannover weiterhin über eine gute finanzielle Ausstattung verfügen, um Arbeitsuchende zu unterstützen. „Wir erwarten, dass für Eingliederungsleistungen im kommenden Jahr der gleiche Betrag zur Verfügung stehen wird wie 2020“, sagt Michael Stier, Geschäftsführer…

Mit einer gemeinsamen Kampagne weisen das kreHtiv Netzwerk Hannover e.V. und das Jobcenter Region Hannover auf ihre Beratungsangebote für Solo-Selbständige aus der Kunst- und Kulturszene hin. Die Kampagne läuft unter anderem ab Freitag, 6. November, in den Stadtbahnen und Stationen des hannoverschen…

Die neuen Corona-Beschränkungen treffen viele Menschen in der Region Hannover unerwartet und besonders hart. Gerade Selbständige, Gastronomen und Kulturschaffende stehen erneut vor finanziellen Problemen. Bei der Sicherung des Lebensunterhaltes kann das Jobcenter helfen. "Auf den Antrag sollte…

Nach oben scrollen