persönliche Ansprechpersonen (m/w/d)

Das Jobcenter Region Hannover sucht mehrere

persönliche Ansprechpersonen (pAp) (m/w/d)

(Tätigkeitsebene IV TV-BA; Entgeltgruppe 9c TVöD)

in Vollzeit oder Teilzeit.

Im Zentrum der Aufgabe steht die Integration der Arbeitsuchenden in den Arbeitsmarkt, durch die Förderung der Aufnahme einer Beschäftigung oder der beruflichen Weiterbildung. Dazu gehört insbesondere:

  • Methodische Beratung von Hilfebedürftigen
  • Ausführliche Sozialanamnese
  • Konzeption und Abschluss von Eingliederungsvereinbarungen
  • Ressourcenorientierte Aktivierung von Hilfebedürftigen
  • Koordinierung und Steuerung der eingeleiteten Hilfemaßnahmen
  • Enge kooperative Zusammenarbeit mit allen beteiligten Arbeitgebern, Einrichtungen und Trägern
  • Stellenorientierte Vermittlung in Arbeit
  • Betreuung der Angebote im Rahmen der so genannten Teilaktivierung für Arbeitsuchende


Sie sollten über die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt (ehemals gehobener allgemeiner Verwaltungsdienst) oder die zweite Angestelltenprüfung oder den Anschluss als Bachelor of Arts in der Fachrichtung Arbeitsmarktmanagement / berufsorientierte Beratung / Fallmanagement verfügen. Alternativ erwarten wir den Abschluss eines Studiums (FH/Uni) mit den Schwerpunkten Soziales / Pädagogik / Erwachsenenbildung oder ein abgeschlossenes einschlägiges Studium sowie eine mehrjährige einschlägige Berufserfahrung.
 

Für die Besetzung sind einschlägige Kenntnisse im Sozialrecht (SGB) und der angrenzenden Rechtsgebiete erforderlich. Darüber hinaus erwarten wir eine ausgeprägte Kommunikations- und Konfliktfähigkeit, Kundenorientierung, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit sowie ein sicherer Umgang mit Office Anwendungen und dem Internet.

Die Bereitschaft zur Aneignung fehlender Kenntnisse wird vorausgesetzt.

Berufliches Engagement, Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität sind Voraussetzung für diese Tätigkeit. Es ist uns sehr wichtig, dass Sie über eine gute Kommunikationsfähigkeit, sowohl schriftlich als auch mündlich, verfügen.

Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Das Jobcenter Region Hannover möchte den Anteil der Beschäftigten mit interkultureller Kompetenz in den nächsten Jahren erhöhen. Daher ermuntern wir insbesondere Personen mit Migrationshintergrund, sich auf die ausgeschriebene Tätigkeit zu bewerben.

Rückfragen richten Sie bitte an das Team Personalmanagement, Telefonnummer: 0511/6559-2525.

Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte vorzugsweise per Mail möglichst in einer zusammenhängenden pdf-Datei an JCRH.Bewerbung@jobcenter-ge.de oder an das

Jobcenter Region Hannover
Team 601 - Bewerbungsmanagement

Vahrenwalder Str. 245
30179 Hannover

Nach oben scrollen