Arbeitsuchende unter 25 Jahren

Jugendliche und junge Erwachsene haben einen besonderen Stellenwert für uns im Jobcenter Region Hannover. Der Übergang von der Schule in eine Ausbildung oder ein Studium ist entscheidend für die weitere berufliche Zukunft. Gleichzeitig ist diese Phase oft eine besondere Herausforderung.

Damit junge Menschen unter 25 Jahren in dieser Lebensphase die passende Unterstützung bekommen, gibt es für sie an fast allen Jobcenter-Standorten besondere Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner.

In der Landeshauptstadt Hannover und in Garbsen gibt es zudem Jugendberufsagenturen. Hier sitzen die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner des Jobcenters zusammen mit der Agentur für Arbeit und der Jugendberufshilfe unter einem Dach. Das ermöglicht es uns, auch kurzfristig Lösungswege für alle möglichen Lebenslagen anzubieten. 

Jugendberufsagenturen Hannover und Garbsen

Wir helfen allen jungen Menschen bis 25 Jahre* beim Einstieg in die Arbeitswelt.

*im Einzelfall auch bis 27 Jahre

In den Jugendberufsagenturen Hannover und Garbsen erhalten Jugendliche und junge Erwachsene Unterstützung bei der Ausbildungs- und Berufswahl, Betreuung bei persönlichen und sozialen Schwierigkeiten sowie Vermittlung in Ausbildung und Arbeit.

Alle Infos zu den Angeboten der Jugendberufsagenturen finden Sie hier.

Kontakt und Öffnungszeiten

Jugendberufsagentur Hannover
Brühlstraße 4
30159 Hannover
Tel.: 0511 545 320

Montag bis Freitag          08:00 - 12:30 Uhr
zusätzlich Donnerstag   14:00 - 18:00 Uhr

Jugendberufsagentur Garbsen
Rathausplatz 8
30823 Garbsen
Tel.: 05131 4998 522

Montag bis Mittwoch und Freitag         08:00 - 12:30 Uhr
Donnerstag                                                    14:00 - 17:00 Uhr 

Wir unterstützen bei

  • der Suche nach einem Ausbildungs- oder Arbeitsplatz
  • Bewerbungen
  • dem Umgang mit Behörden
  • der Klärung finanzieller Fragen
  • persönlichen Problemen
  • Wohnungslosigkeit
  • Problemen am Ausbildungs- oder Arbeitsplatz

Wir helfen bei allen Fragen zu

  • Arbeitslosengeld I
  • Arbeitslosengeld II
  • Berufsausbildungsbeihilfe

Wir stehen auch bereit für

  • Hilfe bei Meldung der Arbeitslosigkeit
  • Hilfe bei Mobilitätsproblemen
  • berufliche Qualifizierung
  • berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen
  • Erwerb des Hauptschulabschlusses
  • ausbildungsbegleitende Hilfen
  • Einstiegsqualifizierungen
  • finanzielle Hilfe, z.B. bei Bewerbungen

Wir bieten außerdem

    • Betriebsbesichtigungen und Praktika
    • Berufswahl und Eignungstests
    • geleitete Selbsterkundungsprogramme
    • Beratung und Information zu Ausbildungsberufen und Studiengängen
    • Vermittlung von Ausbildungsplätzen
    • Berufs- und Studienorientierung
    • Berufswahl- und Eignungstests
    • Beratung und Informationen zu Ausbildungsberufen und Studiengängen

    Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner sind

    • die Berufsberatung und Arbeitsvermittlung der Agentur für Arbeit
    • die Jugendberufshilfe
    • das Jobcenter Region Hannover
    Nach oben scrollen