Ausbildung

Ein Berufsabschluss ist wichtig!

Arbeitsuchende ohne Berufsabschluss beziehen viel häufiger Leistungen vom Jobcenter als Arbeitsuchende mit einem Berufsabschluss.
Wer einen Berufsabschluss hat, verdient in der Regel mehr Geld. Außerdem hat man mit einem Abschluss mehr Möglichkeiten, eine berufliche Karriere zu machen. Mit einem Berufsabschluss wird man nicht so schnell arbeitslos und findet schneller wieder einen Job als ohne.

Ein Berufsabschluss hat viele Vorteile.

Deswegen ist es das Ziel des Jobcenters, dass möglichst viele Menschen eine berufliche Ausbildung schaffen. Dabei kann das Jobcenter Region Hannover Sie unterstützen. Egal, ob Sie jugendlich oder erwachsen sind - für eine Ausbildung ist es nie zu spät!

Angebote für Jugendliche

Sie sind zwischen 15 und 24 Jahre, gehen noch zur Schule oder haben die Schule schon beendet. Ihr Ziel: eine Ausbildung.

Das Jobcenter unterstützt Sie gerne dabei!

  • Sie sind nicht sicher, welcher Beruf der richtige für Sie ist?
    Wir bieten Ihnen einen Termin bei der Berufsberatung. Sie haben auch die Möglichkeit, verschiedene Berufe auszuprobieren.
  • Sie möchten den Schulabschluss nachholen?
    Über uns haben Sie die Möglichkeit, den Hauptschulabschluss zu erwerben.
  • Ihre Noten sind nicht die besten?
    Auch mit nicht so tollen Noten können Sie eine Ausbildung machen. Wir finden einen Weg!
  • Sie möchten wissen, wie man sich für eine Ausbildung bewirbt?
    Dabei können wir Ihnen helfen. Wir zeigen Ihnen, wo Sie Ausbildungsstellen finden. Wir erklären Ihnen, wie Sie eine Bewerbung schreiben und worauf es im Vorstellungsgespräch ankommt. Die Kosten für die Bewerbungen können Sie von uns erstattet bekommen.
  • Das Ausbildungsjahr hat begonnen - und Sie haben noch keinen Ausbildungsplatz?
    Nutzen Sie die Zeit, Ihre beruflichen Kenntnisse zu verbessern. Das verbessert Ihre Chancen, damit es im nächsten Jahr klappt. Dabei helfen wir Ihnen!

Wir sind für Sie da!

Rufen Sie uns an: 0511 6559 2299!

Oder schreiben Sie an jobcenter-region-hannover.corona-hilfe@jobcenter-ge.de.

Sie haben gerade andere Sorgen als eine Ausbildung?

Auch dann sind wir für Sie da! Die Jugendberufsagenturen Hannover und Garbsen (externer Link) finden zusammen mit Ihnen Lösungen, damit es bald auch mit einer Ausbildung klappt.

Unterstützung für Erwachsene

Sie sind 25 Jahre oder älter und haben keinen Berufsabschluss? Oder Sie können den erlernten Beruf nicht mehr ausüben? Ihr Ziel: eine Ausbildung.

Das Jobcenter unterstützt Sie dabei gerne!

  • Sie sind sich nicht sicher, welcher Beruf für Sie der richtige ist?
    Gerne beraten wir Sie zu Ihren Möglichkeiten. Sie haben auch die Möglichkeit, verschiedene Berufe kennenzulernen.
  • Sie sind unsicher, ob Sie einen Berufsabschluss schaffen?
    Wir haben verschiedene Möglichkeiten, um Ihre Eignung für eine Ausbildung festszustellen.
  • Sie wünschen Unterstützung bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz?
    Gerne unterstützen wir Sie dabei, einen Ausbildungsplatz zu finden. Wir haben Kontakte zu Betrieben, die gerne jemanden mit etwas Lebenserfahrung ausbilden. Außerdem können wir Ihnen die Kosten für die Bewerbung erstatten.
  • Eine reguläre Ausbildung kommt für Sie nicht in Betracht?
    Wir haben verschiedene Möglichkeiten, dass Sie eine Ausbildung absolvieren können. Dazu zählt eine Umschulung, die auch in Teilzeit möglich ist.

Wir sind für Sie da!

Rufen Sie uns an: 0511 6559 2299!

Oder schreiben Sie an jobcenter-region-hannover.corona-hilfe@jobcenter-ge.de.

Nach oben scrollen