Duales Studium

 

 

Das Jobcenter Region Hannover bietet zum 1. August 2019 ein duales Studium

Bachelor of Arts - Allgemeine Verwaltung (Inspektoranwärterin / Inspektoranwärter)

 

mit dem Schwerpunkt Sozialgesetzgebung II.


Die Ausbildung zur Regionsinspektorin oder zum Regionsinspektor erfolgt im Beamtenverhältnis auf Widerruf.

Innerhalb des dreijährigen Vorbereitungsdienstes absolvieren Sie den Bachelor-Studiengang „Allgemeine Verwaltung" am Niedersächsischen Studieninstitut (NSI). Es erwarten Sie Theorie-Trimester an der Hochschule sowie Praxis-Trimester, die schwerpunktmäßig im Jobcenter Region Hannover stattfinden und die Sie auf Ihre spätere Tätigkeit vorbereiten.

Weitere Informationen zum Ablauf und zu den Inhalten des Studiums finden Sie unter www.nsi-hsvn.de.


Erfahrungen aus erster Hand von einer Studierenden im dritten Trimester finden Sie hier!

 

Mit Abschluss der Ausbildung erwerben Sie den akademischen Grad Bachelor of Arts und gleichzeitig die Laufbahnbefähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 Fachrichtung Allgemeine Dienste (ehemals gehobener allgemeiner Verwaltungsdienst).

 


Einstellungsvoraussetzungen

  • Abitur oder Fachhochschulreife,
  • Beamtenrechtliche Voraussetzungen ,
  • Interesse an rechtlichen, sozialen und wirtschaftlichen Themen,
  • Engagement, Flexibilität und Entscheidungsfreude sowie
  • Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit


Bezüge

Wir bieten Anwärterbezüge in der für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt festgelegten Höhe. Die betragen zur Zeit 1.169,74 € brutto.

Die Region Hannover und das Jobcenter Region Hannover setzen sich für die berufliche Gleichstellung und ein vielfältiges Abbild der Bevölkerung ein und begrüßen insoweit ausdrücklich die Bewerbung von Männern und Menschen mit Migrationshintergrund.

Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung sind ebenfalls erwünscht. Zur Wahrung Ihrer Interessen bitten wir darum, eine Schwerbehinderung oder Gleichstellung bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Die Vergabe der Studienplätze erfolgt durch ein Auswahlverfahren, das die Deutsche Gesellschaft für Personalwesen e.V. begleitet. Unter www.dgp.de können Sie sich eine Informationsbroschüre für Bewerberinnen und Bewerber abrufen.

 

Für Fragen und Informationen zu den ausgeschriebenen Stellen stehen Ihnen

  • Frau Kalbitzer (Tel. 0511/6559-2510) und
  • Frau Liebscher (Tel. 0511/6559-2519)

zur Verfügung.


Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte an das

Jobcenter Region Hannover
Personalmanagement
Vahrenwalder Str. 245
30179 Hannover.

Sie können sich auch per E-Mail bewerben. Ihre E-Mail-Bewerbung senden Sie bitte in Form einer zusammenhängenden pdf-Datei an

jcrh.bewerbung@jobcenter-ge.de.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aus Kostengründen nur Bewerbungsunterlagen zurückschicken, denen ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beigefügt ist.

Den Informationsflyer zum dualen Studium im Jobcenter Region Hannover finden Sie hier.