Aktuelles

 

Zentrale Rufnummer: 0511 6559-0   Montag - Freitag von 8:00-18:00 Uhr zum Ortstarif

 

Längere Wartezeiten aufgrund technischer Probleme

Aufgrund bundesweiter technischer Probleme brauchen wir im Moment mehr Zeit um Ihre Anliegen zu klären. Die Probleme betreffen ausschließlich die Dokumentenverwaltung. Sie müssen daher bei persönlichen Vorsprachen mit längeren Wartezeiten rechnen. Die Bearbeitung Ihrer Anliegen ist sichergestellt. Das gilt auch für die Auszahlung Ihrer Geldleistungen.


Bis zu 100 Prozent der Lohnkosten

Das Jobcenter Region Hannover kann Neueinstellungen über fünf Jahre mit bis zu 100 Prozent der Lohnkosten fördern. Zusätzlich können wir notwendige Qualifizierungen finanzieren. Mehr Infos und den Kontakt zu uns finden Sie hier.

Besuchen Sie unsere Veranstaltungen!

Wer informiert ist, findet leichter die richtige Ausbildung und den richtigen Job! Eine Übersicht der Informationsveranstaltungen und Jobbörsen von Jobcenter, Jugendberufsagenturen und Berufsinformationszentrum (BiZ) finden Sie hier.

Ab 2019 mehr Geld vom Jobcenter

Im Januar 2019 steigen die Regelbedarfe in der Grundsicherung für Arbeitsuchende. Die Änderung wird ab Ende November automatisch berücksichtigt. Zu dem Zeitpunkt erhalten die betroffenen Leistungsempfänger dann Bescheide, die die neuen Beträge ausweisen. Ein gesonderter Antrag ist nicht erforderlich, auch wenn Betroffene jetzt noch Bescheide erhalten, die für 2019 die alten Beträge ausweisen. In jedem Fall stellt der Computer Ende November automatisch um. Wer bis Ende Dezember doch keinen Bescheid mit neuen Beträgen ab Januar 2019 erhalten hat, sollte sich einfach an das Jobcenter wenden. Ein Widerspruch ist für die Korrektur nicht notwendig. Die pünktliche Auszahlung der erhöhten Regelbedarfe ist sichergestellt.


Duales Studium im Jobcenter

Das Jobcenter Region Hannover bietet zum 1. August 2019 ein duales Studium der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung. Mehr Infos hier.


Veranstaltungen in der Jugendberufsagentur Garbsen

Die Jugendberufsagentur Garbsen informiert über verschiedene Berufsfelder. Eine Übersicht mit den Veranstaltungen finden Sie hier


Studienabbruch - was nun?

Mit einer Reihe von Veranstaltungen informiert die Agentur für Arbeit Studienabbrecherinnen und Studienabbrecher über berufliche Möglichkeiten und soziale Absicherung. Den Flyer mit den Terminen finden Sie hier.


Ihre Akte ist elektronisch

Seit dem 11. Juni 2018 arbeiten wir im Jobcenter Region Hannover mit der elektronischen Akte. Wenn Sie Leistungen erhalten oder beantragen, bitten wir Sie um Folgendes:

Schreiben Sie die Nummer Ihrer Bedarfsgemeinschaft (BG-Nr.) oder Ihre Kundennummer (Kd.-Nr.) auf alle Dokumente. So können wir diese schneller zuordnen.
Reichen Sie bitte nur Kopien Ihrer Dokumente ein und schicken Sie diese an unsere zentrale Postanschrift:

Jobcenter Region Hannover
Vahrenwalder Straße 245
30179 Hannover


Freie Stellen für Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter

Das Jobcenter Region Hannover bietet unbefristete Stellen für Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter. Mehr Infos hier.

 
Die Zukunft im Blick - mit einer betrieblichen Umschulung

Über die Hälfte der Langzeitarbeitslosen in der Region Hannover hat keinen Berufsabschluss. Mit einer betrieblichen Umschulung können Frauen und Männer ab 25 Jahren in verkürzter Zeit einen Berufsabschluss erwerben. Sie haben Interesse, über eine betriebliche Umschulung einen Berufsabschluss zu erwerben? Sie haben Interesse, für Ihr Unternehmen Fachkräfte über eine betriebliche Umschulung auszubilden? Wir können Sie dabei unterstützen. Informieren Sie sich hier!

 

 

AKTUELLES

Einfach und kostenlos Strom sparen

Mit dem Stromspar-Check der AWO Region Hannover e.V. sparen Haushalte rund 73 Euro im Jahr. Mehr über das Angebot erfahren Sie hier.

"Der kleine Geldbeutel" ist wieder da

Die Landeshauptstadt Hannover hat die Info-Broschüre "Der kleine Geldbeutel" neu aufgelegt. Sie zeigt zahlreiche kostenfreie oder ermäßigte Möglichkeitenn für Familien mit geringem Einkommen in Hannover. Sie finden ihn hier.  

Lob? Ideen? Kritik?

Sie haben Anregungen oder sind mit uns unzufrieden? Bitte treten Sie mit uns in Kontakt!

Ausbildung oder Umschulung in Teilzeit

Sie möchten eine Ausbildung oder Umschulung in Teilzeit machen? Oder Sie möchten gerne einen Ausbildungs- oder Umschulungsplatz in Teilzeit gestalten? Infos und Ansprechpartner finden Sie hier.

Hilfe zum Arbeitslosengeld II-Antrag in anderen Sprachen

Hilfen zum Ausfüllen des Arbeitslosengeld II-Antrags auf Deutsch, Englisch, Türkisch, Russisch, Arabisch, Polnisch, Griechisch, Kroatisch, Spanisch, Serbisch, Italienisch, Französisch, Portugiesisch, Bulgarisch und Rumänisch finden Sie HIER.